Compreso
Visualizza dettagli
Utilizziamo i cookie per personalizzare i contenuti e gli annunci, fornire le funzioni dei social media e analizzare il nostro traffico.

Neu

Notizie e novità dal Wanderhotel
Regina

5 einfache Tipps zur Vorbeugung von Erkältungen

28.11.2017

Wer kennt es nicht? Der Hals kratzt, die Nase juckt und brennt. Sie fühlen sich schwach und abgeschlagen. Sie frieren. Ganz klar: Erkältungen mögen meist harmlos sein und dennoch nerven sie. Im Schnitt haben wir 3-4 Mal im Jahr damit zu kämpfen. Besonders beim Übergang von Herbst auf Winter sind Heiserkeit, Schnupfen und Husten keine Seltenheit.

 

 

Wir haben hier 5 einfache Tipps für Sie zusammengefasst, die wirklich helfen. Bedenken Sie aber: Vorbeugung ist wichtiger als die Bekämpfung danach. Denn hat es einen erstmal erwischt, dauert die unangenehme, aber harmlose Infektion nicht selten mehr als eine Woche.

So beugen Sie eine Erkältung richtig vor

  • Die richtige Ernährung: Eine gesunde Ernährung ist vor allem im Winter wichtig, denn ein schlagkräftiges Immunsystem braucht das richtige Futter! Der tägliche Speiseplan sollte vor allem ausgewogen sein, d.h. weniger Fleisch - mehr saisonales Gemüse. Greifen Sie täglich zu drei Portionen Gemüse und zwei Portionen Obst. Denn sie zählen zu den besten Vitamin-C-Lieferanten.
  • Genügend Schlaf: Viel Schlaf ist zur Vorbeugung einer Erkältung essentiell. 6-8 Stunden Schlaf sollten es schon sein, denn wer zu wenig schläft, versetzt seinen Körper in Alarmbereitschaft und öffnet den Viren Tür und Tor für eine Infektion.
  • Frische Luft und regelmäßige Bewegung: Wer regelmäßig Sport treibt, erkrankt seltener und weniger schwer an grippalen Infekten. Mehrmals in der Woche intensive Bewegung  – am besten an der frischen Luft – ist die richtige Dosis, um Viren zu vertreiben. Doch Achtung: Wer bereits erkältet ist, sollte in puncto Sport lieber einen Gang zurückschalten! 
  • Hände waschen: Auch wenn es für viele banal klingt: Regelmäßiges und gründliches Händewaschen beugt laut Studien einer Erkältung am wirksamsten vor. Seifen Sie Ihre Hände und besonders die Fingerzwischenräumen etwa 15-20 Sekunden ein und spülen Sie sie mit warmem Wasser ab. Auf öffentlichen Toiletten sollten Sie den Wasserhahn mit einem Papierhandtuch zudrehen. 
  • Ausgiebig entspannen: Wer unter Stress leidet, bekommt eher einen Schnupfen. Legen Sie deshalb immer wieder Entspannungspausen ein. Nehmen Sie sich Zeit zum Abschalten und versuchen Sie Ihre täglichen Stressfaktoren zu reduzieren. Das schafft Erleichterung und verringert die Chance auf einen grippalen Infekt.

Rezept für einen Anti-Erkältungsdrink

Versuchen Sie folgendes Rezept für einen selbstgemachten Anti-Erkältungstrunk. Er stärkt das Immunsystem und versorgt den Körper mit allen wichtigen Vitaminen und Mineralstoffen:

  • 150 ml Karottensaft
  • 150 ml Orangensaft, frisch gepresst
  • 1 TL Ingwer, frisch gerieben
  • 2 El Sanddornsaft

Mischen Sie alle Zutaten und trinken Sie den Trunk zimmerwarm vor dem Zubettgehen. Zusätzlich können Sie auch täglich eine Tasse Lindenblüten- oder Holundertee, mit Honig gesüßt, zu sich nehmen.

Kommen Sie gut durch die kalte Jahreszeit!

Ihre Familie Unterhofer und das gesamte Regina-Team

 


WANDERHOTEL REGINA IM NEUEN ERSCHEINUNGSBILD 

Ab April 2018 erwarten Sie unsere neuen Zimmer, ein Outdoor-Pool mit Infinitykante und viele weitere Neuheiten!

ABBONAMENTO ALLA NOSTRA NEWSLETTER

Con la nostra newsletter sarete sempre informati circa le novità, gli eventi e le manifestazioni in programma
al Wanderhotel Regina sul Renon!

 *Con la inscrizione alla nostra newsletter, l'utente accetta i termini della nostra Politica sulla Privacy